Ausbildungsbegleitung

Unser Angebot richtet sich an schulpflichtige Schülerinnen und Schüler in Hamburg, die die abgebende Schule ohne, mit Erstem allgemeinbildenden Schulabschluss oder der Mittleren Reife verlassen und noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Im Jahr 2016 kam das Projekt AvM für die Zielgruppe der Geflüchteten dazu.

Seit Sommer 2019 begleiten wir ALLE Schülergruppen im Rahmen der Hamburger Inklusionsrichtlinien GEMEINSAM in gemischten Klassen, d.h. Schülerinnen und Schüler mit individuellen Förderbedarfen mit oder ohne Migrations- oder Fluchthintergrund. Auf diese spezielle Herausforderung haben wir uns mit der Initiierung von Arbeitsgruppen vorbereitet, welche sich zu den unterschiedlichsten Themen Daten und Netzwerke erarbeiten und den Wissenstransfer im Kollegium sicherstellen.

Unsere Ausbildungsbegleiter unterstützen in allen Prozessen:
• von der Gestaltung eines authentischen Bewerberauftritts auf Basis aufeinander aufbauender
ressourcenorientierter Coaching Einheiten
• über die enge Begleitung der Praktikasequenzen samt betrieblichen Lernaufgaben
• bis zur Erarbeitung einer realistischen Berufsstrategie und der Betriebsakquise für eine Ausbildung
• Assistenzschüler werden auch während des ersten Ausbildungsjahres begleitet

Ausbildungsvorbereitung dual + inklusiv

Für Schüler/Innen mit und ohne Schulabschluss, auf dem Weg zu einer Anschlussperspektive

WAA Wege in Ausbildung und Arbeit für volljährige Bewerber mit Fluchthintergrund

Für volljährige Neuhamburger mit Fluchthintergrund