Projekt: Ausbildungsvorbereitung Dual

Aus der Zusammenarbeit in der Ausbildungsvorbereitung Dual hat sich eine Qualitätspartnerschaft entwickelt.
Die BBW Berufsbildungswerk Hamburg GmbH, die HAA Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH, die Jugendbildung Hamburg gGmbH und Beschäftigung + Bildung e.V. arbeiten ab sofort im Rahmen einer Qualitätspartnerschaft enger zusammen.
Gemeinsames Ziel ist die Weiterentwicklung des Übergangssystems von der Schule in den Beruf für junge Menschen mit und ohne Behinderungen.

Die Qualitätspartner teilen gemeinsame Grundüberzeugungen:

  1. Arbeit ist eine wesentliche Voraussetzung für gesellschaftliche lntegration. Daher ist für uns die Teilhabe am Arbeitsprozess für jeden jungen Menschen ein erstrebenswertes, wichtiges Ziel.
  2. Wir wissen, dass die Verknüpfung von theoretischem, praktischem und informellem Lernen sinnvoll ist. Die uns anvertrauten Jugendlichen in der Ausbildungsvorbereitung sind oftmals der Schule überdrüssig. Die Dualität des Lernens hilft bei der Wiederherstellung von Lern- und Leistungsbereitschaft.
  3. Wir wirken daran mit, die Übergänge vom allgemeinbildenden Schulsystem zum berufsbildenden System und von der Ausbildung bis zum Berufseinstieg als Nahtstellen und nicht als Schnittstellen zu gestalten.
  4. Für uns hat die nachhaltige Integration auf den Arbeitsmarkt Priorität.

Die Qualitätspartner wollen mit ihrer Partnerschaft folgendes erreichen:

Standards für die zu erbringenden Leistungen entwickeln und fortschreiben, um sie verbindlicher werden zu lassen Fachdialoge für Mitarbeiter und schulische Kooperationspartner initiieren, um die Zusammenarbeit und die Abläufe zu verbessern Anforderungsprofil für die Ausbildungsvorbereitungsbegleiter/innen definieren und ihre Qualifizierung sichern

Hier geht´s zu den Web-Seiten der Träger:

BBW Berufsbildungswerk Hamburg GmbH

HAA Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH

Jugendbildung Hamburg gGmbH