Lokale Wirtschaft

Wir unterstützen Klein- und Kleinstunternehmen in Quartieren mit sozialen Problemlagen. Unsere Aufgabe ist es, gemeinsam mit ihnen Potenziale lokal vor Ort zu erschließen, um den Standort zu stabilisieren und zu stärken. Durch gezielte Aufwertungsmaßnahmen unter Beteiligung aller Akteure gelingt es uns mit unserer Erfahrung seit 1999, im jeweiligen Stadtteil die Stimmung und das Image behutsam, aber effektiv zu verbessern.

Zum Einsatz kommen arbeitsmarktpolitische Qualifizierungsmaßnahmen und das Aufbauen von wirksamen Netzwerken, die die Betriebsinhaber und Beschäftigten an einen Tisch bringen. Sie erleben sich als Teil eines großen Ganzen und gewinnen neue Impulse, wodurch ihre eigene Handlungsfähigkeit angeregt wird.

Wir sind mit unseren Mitarbeitern eine feste Instanz im jeweiligen Quartier und bilden eine treibende Kraft der Stadtteilentwicklung vor Ort. Einerseits sorgen wir für gelungene Stadtteilfeste und für die Installation der Stromversorgung für eine zeitgemäße Weihnachtsbeleuchtung. Andererseits haben wir auch stets ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Beschäftigten und der Inhaber und greifen mit unseren Weiterbildungsmaßnahmen die relevanten Themen auf.

Grundsätzlich sind alle aufgerufen sich jederzeit zu beteiligen und sich mit ihren Ideen einzubringen. So bringen wir die Menschen zusammen und unterstützen sie als Gemeinschaft bis hin zur Identifikation mit ihrem Stadtteil. Dank unserer engen und kooperativen

Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt gelingt uns zudem ein zügiger Informationsaustausch zum Beispiel bei der Einbeziehung der Gewerbetreibenden bei Verkehrskonzepten sowie der Sauberkeit und Sicherheit auf ihren Straßen.

Schließlich wird die Bedeutung der lokalen Wirtschaft erlebbar:

• gesicherte Nahversorgung
• Arbeits- und Ausbildungsplätze
• soziale und kulturelle Qualität
• ein liebens- und lebenswerter Stadtteil

Unsere Handlungsfelder in der Übersicht:
• Kostenfreies Coaching und Unterstützung
• Weiterbildungs- und Informationsseminare, z.B. Datenschutzgrundverordnung, Facebook, Erste Hilfe Kurse, Einbruchschutz
• Förderung der Medienkompetenz
• Informationen zur Stadtteilentwicklung
• Marketing und Standortentwicklung
• Stärkung von Vernetzung und Kooperation

Wir sind aktuell in Billstedt, Eidelstedt, Lohbrügge, Neuallermöhe und Wilhelmsburg vertreten.

Unser aktuelles ESF-Projekt trägt die Bezeichnung „Regionale Qualifizierung für Beschäftigte und InhaberInnen von KMU 2017-2020 (ReQ 2020)“. Anfang 2017 sind wir gestartet. Die Laufzeit von ReQ2020 geht bis zum 31.12.2020.

Mehr Informationen finden Sie auf www.lokale-wirtschaft.de

Kontakt

Beschäftigung und Bildung e.V.
Paul-Ehrlich-Straße 3
22763 Hamburg
Tel. 040 / 65 90 90 -850

Das Projekt ReQ2020 Regionale Qualifizierung für Beschäftigte und Inhaber/innen von KMU 2017-2020 wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds ESF und die Freie und Hansestadt Hamburg.